Was ist Lachyoga?
Lachyoga Club
Ihr Event
Kontakt
 

Was ist Lachyoga

Lach-Yoga wurde 1995 von dem indischen Arzt Dr. Madan Kataria und seiner Frau Madhuri begründet. Ausgehend von dem Gedanken, dass Lachen gesund ist, haben sie bei Lachtreffen Witze erzählt. Bald sind die Witze ausgegangen und sie haben angefangen, Lachübungen zu entwickeln. Daraus ist Lachyoga entstanden.

Wer mindestens 15 Minuten am Stück lacht, der erhält wunderbare positive gesundheitliche Effekte: Endorphine werden ausgeschüttet, der Stress reduziert sich, die Atmung- und Durchblutung verbessert sich, die Stimmung hebt sich an. Daher eignet sich Lachyoga als Ausgleich zu stressigen oder belastenden Jobs. Auch aus diesem Grund wird Lachyoga als Therapie in Psychiatrien eingesetzt.

- Dank Lachen wirst Du von anderen positiver wahrgenommen.
- Ausgleich zum stressigen Alltag
- Stressreduktion
- Aufbau Selbstbewusstsein
- Lachen ist gesund und stärkt das Immunsystem
- Lachen macht Spass und gibt eine gute Laune
- Die Feinheiten des Humors werden im Alltag wieder wahrgenommen

Sei auch Du dabei und komm in unserem in der Zentralschweiz einzigartigen non-profit Lachyoga-Club oder buche Lachyoga für Deinen Event!

Mehr Informationen über Lachyoga finden Sie direkt beim Gründer von Lachyoga.